Eingabemaske für Experten (Expertenmodus)

Startseite  zurück  vorwärts

 

Mit der Eingabemaske für Experten (Expertenmodus) haben Sie die volle Kontrolle über alle Konten und buchen selbstständig nach dem System der doppelten Buchführung. Der Expertenmodus unterscheidet sich vom Fortgeschrittenenmodus darin, dass er mehr Freiheiten beim Buchen bietet. Hier ist zum Beispiel Splitten möglich. Ein Wechsel zwischen diesen beiden Modi kann, abhängig von der Art der Buchungen, auch für den Experten günstig sein.

 

Die Schaltflächen Sollsplit und Habensplit haben inzwischen ein zusätzliches Menü erhalten, mit dem Sie prozentuale Splitbuchungen für Skonti oder Rabatte  erzeugen können (Siehe auch: Prozentualen Abzug einrichten)

 

Tipps zur Eingabemaske:

Das Datum in den Datumsfeldern lässt sich auch mit den Pfeiltasten (hoch, runter) und +,- ändern.
Statt mit der Tabulatortaste können Sie auch mit dem Punkt (.) in das zweite Datumsfeld wechseln.
Auch die Belegnummer können Sie so ändern. Wenn das Belegnummernfeld nicht den Eingabefokus hat, können Sie die Änderung trotzdem mit STRG+ und STRG- vornehmen.
Im Betragsfeld können Sie das Minuszeichen an jeder Stelle betätigen. Es erscheint immer an 1. Stelle. Ein Pluszeichen löscht das Minuszeichen
Die Textfelder links lassen sich anklicken. Sollkonto, Habenkonto -> Konto einrichten, Steuer -> Steuersätze einrichten, Datum -> Datum in der Buchungseingabemaske wird auf heute gesetzt,
Buchungstext -> Buchungsvorlagenfenster öffnet sich, Pfeiltaste am Datum -> Buchungsjahr wechseln bzw. anlegen.

 

Belegnummern:

Belegnummern dürfen nicht größer als 2.147.483.647 werden.

 

 

MOSS etc.:

An den Schaltflächen Sollsplit und Habensplit befinden sich Pfeiltasten. Diese können dazu verwandt werden automatisch anteilige Splittbuchungen zu erzeugen. Diese arbeiten etwa wie Steuerschlüssel, aber erstellen eine echte Splittbuchung. Siehe auch: Prozentualen Split einrichten