Ausfüllhilfe Umsatzsteuervoranmeldung

Startseite  zurück  vorwärts

 

Zu erreichen über Menü:

    Berichte / Im Berichtszeitraum /

    Umsatzsteuervoranmeldung

 

Die Ausfüllhilfe Umsatzsteuervoranmeldung zeigt Ihnen die zu den Kennzahlen des Formulars Umsatzsteuervoranmeldung zugehörigen Werte. Die Zuordnung von Konten zu den Kennzahlen geschieht über die Kontenverwaltung.

 

Bei nicht zugeordneten Einnahmen- oder Ausgabenkonten erscheint ein Warnhinweis. (Diesen können Sie durch Eingabe des Wertes -1 in der Kontenverwaltung aber, falls eine Falschwarnung besteht, auch ausschalten)

 

In der Saldenliste können Sie alle Kontenzuordnungen übersichtlich einsehen.

 

Weitere Informationen zur elektronischen Abgabe der Umsatzsteuervoranmeldung per ELSTER® finden Sie hier:

Abgabe Umsatzsteuervoranmeldung

 

 

Schalter: Abzug USt.-V 1/11

Schaltet die Konten mit der USt.-V Zuordnung Kennzahl 39 zu (im SKR03 normalerweise nur 1781 Umsatzsteuervorauszahlung 1/11). Diese Vorauszahlungen, die bei einer beantragten Dauerfristverlängerung fällig sind, dürfen nur im letzten Abgabezeitraum des Jahres (Dezember oder 4. Quartal) abgezogen werden.

 

Beschreibung der Spalten etc.:

Kennzahl, die Kennzahl entspricht einem nummeriertem Formularfeld im Formular Umsatzsteuer-Voranmeldung. Hier befinden sich die Summen zum Eintragen.

Betrag, Saldo einzelner Konten mit Kennzahl, die weder die Kategorie Umsatzsteuer noch Vorsteuer besitzen. In einer Zeile mit Kennzahl sind die Salden aufsummiert.

Umsatzsteuer, Saldo einzelner Konten mit Kennzahl, die die Kategorie Umsatzsteuer besitzen. In einer Zeile mit Kennzahl sind die Salden aufsummiert.

Vorsteuer, Saldo einzelner Konten mit Kennzahl, die die Kategorie Vorsteuer besitzen. In einer Zeile mit Kennzahl sind die Salden aufsummiert.

Konto und Name, Konto und Name des Kontos, von dem die Salden stammen.

Summe Steuer, Summe von Umsatzsteuer und Vorsteuer

USt-Zahllast, Zu zahlender Umsatzsteuerbetrag (Umsatzsteuer - Vorsteuer).